Saison 2021

Maximilian Arnold, Freundeskreis 21.08.2021

Hi, Summer! Der nächste Sommer kommt bestimmt und dann treffen wir uns alle im Waldseebad.

Thomas Arnold, Freundeskreis 15.08.2021

Nix wird mit der Eröffnung am 29. Juli. Das Wetter spielt verrückt mit Starkregen und Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Auf der Gaggenauer Großbaustelle führt das schlechte Wetter zu massiven Verzögerungen, sodass die Eröffnung buchstäblich ins Wasser fällt.

 

Freundeskreis, Thomas Arnold 25.07.2021

„Wir hatten ein gemeinsames Ziel und haben viel umgesetzt, wir sind stolz darauf“, so Oberbürgermeister Christof Florus in seinem Grußwort anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung. Er sei froh, das es gelungen sei, den Verein trotz Badschließung weiterhin zu motivieren weiterzumachen, das wäre nicht selbstverständlich gewesen.

Sabine Arnold bedankte sich für den Mut von Verwaltung und Gemeinderat, dieses Projekt so beherzt anzugehen. „14 Millionen Euro sind schon ein Wort“, so Arnold.

Ziel erreicht

Das Wichtigste für den Freundeskreis war, dass das Waldseebad den Gaggenauern als große Freizeiteinrichtung erhalten bleibt. Dies wurde schnell deutlich bei dem vom Freundeskreis 2018 veranstalteten offenen Workshop mit interessierten Gaggenauer Bürgern und befreundeten Vereinen. Viele dort geäußerte Ideen und Vorschläge finden sich im neuen Waldseebad wieder. Möglich wurde das, weil man bei der Stadt den Mut hatte, die Bürger frühzeitig an den Planungen für ihr Waldseebad teilhaben zu lassen und so dürfen wir alle stolz sein auf ein traumhaftes Freibad.

Unsere Mitglieder haben uns die Treue gehalten

GaWo Nr. 29/2021 22. Juli 2021

Zum ersten Mal haben die edlen Stahlbecken des neuen Waldseebades einen spektakulären Test hinter sich. Violette Lebensmittelfarbe hat das Wasser in Rekordzeit eingefärbt. Was „witzig“ aussah, hatte einen ernsten Hintergrund: die Technik der Umwälzpumpen muss problemlos funktionieren.

GaWo22072021
hier ist die Einfärbung der Becken besonders gut zu sehen. Foto: Hans-Peter Hegmann

Farbtest gelungen

Ein Techniker vermischte Farbpulver mit Wasser in einem schwarzen Eimer. Und dann ging’s los: Durch Bodendüsen am Beckenboden wurde lila eingefärbtes Wasser in die Becken gepumpt, bis die Badebecken gleichmäßig dunkelviolett eingefärbt waren. Das Färben des Beckeninhalts hat es in sich, denn es kann im wahrsten Sinne des Wortes gesehen werden, ob alle Düsen richtig arbeiten. Durch den Einsatz von Lebensmittelfarbstoffen lässt sich einfach, schnell und verlässlich nachweisen, dass die Umwälzung überall für eine gleichmäßige Chlorverteilung in maximal 15 Minuten sorgt. Zudem helfen auch Sprudelelemente für eine gute Durchmischung – beim Test mit Farbe, und im Normalbetrieb mit Chlor. „Die Pumpen funktionieren“ freute sich Ulrich Pade vom Ingenieurbüro IGP aus Pforzheim. Nach dem Test verschwand durch das Zugeben von Chlor die Einfärbung des Wassers wieder wie von Zauberhand.

Alles Natur im Bad

Wetter

Dieter's-Wetter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Umgebung

itm

fahrtziel-natur

NP Nsww

bwtarif

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.